Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ein Schreck in der Morgenstunde - Alsbach-Hähnlein

    Alsbach-Hähnlein (ots) - Eine    48 Jahre alte Frau aus Gernsheim erlebte am Montag, gg. 05.00 Uhr, einen gehörigen Schrecken. Wie üblich putzte sie in der Hähnleiner Grundschule vor dem Unterricht die Klassenräume, als sie ein offenes Fenster sieht und es schließen will. Ohne jegliche Vorwarnung bekam sie jetzt einen Schlag von hinten auf den Kopf. Die Putzfrau fiel hin und brauchte einige Zeit um sich von dem Angriff zu erholen. Diese Zeit nutzte der Täter, um sich aus dem Staub zu machen. Die Polizei nimmt an, dass der Schläger durch ein gekipptes oder nicht verschlossenes Fenster in die Schule eingestiegen ist, um einen Diebstahl zu begehen. Dabei wurde er von dem späteren Opfer gestört. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Pfungstadt, Tel.: 06157/95090, entgegen.

    Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06162) 969 2400
Fax: (06162) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: