Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Frau von eigenem Pkw überrollt

    Heppenheim (ots) - Am Samstag, den 12.05.2007 gegen 20.00 Uhr stellte eine 32-jährige Frau aus Lampertheim-Hüttenfeld ihren Pkw VW Golf Variant in der Feldgemarkung "Am Centgericht" ab. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Pkw ins Rollen und rollte einen stark abschüssigen Feldweg hinunter. Dabei wurde die Frau überrollt und schwerst verletzt. Der Pkw kam erst nach ca. 60 cm in einem angrenzenden Weinberg zum Stehen. Erst am nächsten Tag gegen 11.00 Uhr wurde die Frau von ihrem Schwiegermutter, der einen Schrebergarrten in unmittelbarer Nähe besitzt, hinter dem Pkw liegend, vorgefunden. Der 2-jährige Sohn der Frau, der sich seit dem Unfall am 12.05.2007 gegen 20.00 Uhr neben der Frau aufhielt, war unverletzt. Die Frau wurde zunächst in einem Rtw aus dem unwegsamen Gelände zu einem Hubschrauber verbracht und anschließend in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen verbracht. Die freiwillige Feuerwehr Heppenheim war mit 20 Einsatzkräften vor Ort, dzwei Notärzte und 8 Einsatzkräfte des DRK waren für die medizinische Versorgung der Verletzten erforderlich. Die psychologische Betreuung wurde durch 3 Mitarbeiter des Kriseninterventionsdienstes (KIT) des Kreises Bergstraße übernommen. Der Pkw wurde zwecks Unfallursachenerforschung auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt sichergestellt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit ca. 2.000,00 EUR.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Jürgen Raabe, Polizeihauptkommissar
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: