Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ehepaar wehrt sich
Diebstahl vereitelt

    Dieburg (ots) - Durch die beherzte Aktion eines Sechsundsechzigjährigen konnte am Dienstag in Dieburg ein dreister Diebstahlsversuch an seine 63-jährige Ehefrau vereitelt werden. Allerdings gelang es den verhinderten Dieben, unerkannt zu entkommen.

    Das Ehepaar aus Münster war gegen 11.15 Uhr in einem Dieburger Einkaufsmarkt in der Lagerstraße. Die Frau hatte ihre Geldbörse unter einen Einkaufskorb im Einkaufswagen abgelegt. Sie wurde von einem jüngeren Mann angesprochen und nach Teesorten gefragt. Dabei war sie abgelenkt und nahm gerade noch war, wie ein zweiter Mann das Portemonnaie griff und damit verschwand. Der Ehemann der Geschädigten wurde auf den Vorfall aufmerksam und hielt den Ablenker fest, wobei es zu einem heftigen Wortgefecht kam. Kurze Zeit später kam der mutmaßliche Dieb, gab sich als Finder aus und erklärte, er habe die Geldbörse gefunden. Tatsächlich fehlte nichts. Beiden Männern gelang es anschließend, aus dem Markt zu verschwinden.

    Der "Ablenker" ist 18 bis 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank, kurze dunkelblonde Haare, hat ein auffälliges Kinnbärtchen, trug hellblaue Jeans und sprach gebrochenes Deutsch. Sein "Komplize" ist 28 bis 30 Jahre, kräftig und trug ein weißes Hemd. Hinweise werden an die Polizei in Dieburg, Telefon (06151) 96560.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: