Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Trickdiebespaar stielt Münzsammlung aus Wohnung. Polizei: Fremde nie reinlassen.

    Heppenheim (ots) - An die 90 Sammlermünzen aus Silber hat ein Trickdiebespaar dieser  Tage aus einer Wohnung am Erbachwiesenweg verschwinden lassen. Deren Inhaber hatte den etwa 18 Jahre alten Mann und seine wesentlich ältere Komplizin, die dann auch noch ein kleines Mädchen dabei hatte, eingelassen, nachdem die Frau sich als Bekannte ausgegeben hatte. Darauf verwickelte der Mann das ausgeguckte Opfer in ein Ablenkungsgespräch, was die Frau geschickt nutzte, die Münzsammlung aus dem Wohnzimmerschrank zu stehlen. Die Beschreibung der Diebin: südländischer Typ, 50 bis 55 Jahre alt, korpulente Figur und schwarze,  zum Zopf gebundene Haare. Ihr ebenfalls schwarzhaariger Kumpan wurde als sportlich-schlank beschrieben. Etwaige Hinweise auf das Gespann und den Verbleib der Münzen nimmt die Heppenheimer Regionale Kriminalinspektion unter der Telefonnummer 06252-7060 entgegen. Zudem warnen die Ermittler einmal mehr eindringlich, Fremde in die Wohnung zu lassen. Wer das dennoch tut, könne ganz schnell auf der Verliererseite stehen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: