Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Erneuter Einbruchsversuch in Wohnhaus. Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle gibt Tipps zur Verhinderung.

    Viernheim (ots) - Erneut ist zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen versucht worden, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Der Tatort lag dieses Mal in der Mainstraße. Der Täter hatte probiert,  mit einem Werkzeug dass Schloss der Tür am rückseitigen Kellerabgang zu überwinden, war aber nicht vorangekommen. Die ermittelnde Heppenheimer Regionale Kriminalinspektion mutmaßt, dass der Unbekannte im Schutze der Dunkelheit am Werk war. Wer Hinweise auf Verdächtige geben kann, möge sich bitte unter der Telefonnummer 06252-7060 mit den Heppenheimer Kriminalisten kurzschließen.

    In diesem Zusammenhang  weist die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessen einmal mehr auf ihren kostenlosen Service hin. Die Experten kommen nach Terminvereinbarung (Tel.06251-969-4030) vor Ort und geben Ratschläge, wie man sich mit technischen und anderen  Mitteln vor Einbruchsdiebstählen schützen kann.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: