Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Eberstadt: Trickdieb in Seniorenheim/Angelicher Mitarbeiter des Sozialamts

    Darmstadt (ots) - Am Freitagvormittag (20.04.07) ist ein 90-jähriger Mann in einem Seniorenwohnheim in der Nußbaumallee von einem bislang unbekannten Trickdieb bestohlen worden. Gegen 11.30 Uhr war der Täter bei dem Geschädigten erschienen und hatte sich als Mitarbeiter des Sozialamtes ausgegeben. Angeblich wollte er 20 Euro an den Mann auszahlen. Dazu müsste aber ein 50-Euro-Schein gewechselt werden. Als der 90-Jährige daraufhin eine Geldkassette holte, stahl der Trickdieb unbemerkt 200,- EUR aus der Kassette. Bei dem Täter handelt es sich um einen ca. 50 Jahre alten Mann. Er ist schlank, ca. 180 cm groß und hat kurzes graues Haar.

    Die Polizei warnt vor dieser Masche. Von so genannten Amtspersonen sollte immer der Dienstausweis verlangt werden und dieser sorgfältig geprüft werden (Druck, Stempel, Foto). Im Zweifel sollte bei der Behörde angerufen werden und zwar unter der selbst herausgesuchten Telefonnummer.  Auch das Hinzuziehen einer weiteren Person, auch der Polizei, ist in Zweifelsfällen immer ratsam. Weitere Tipps, sich vor Trickdieben zu schützen, gibt die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle unter der Telefonnummer 06151/9694030 oder erhält man im Internet unter www.polizei-beratung.de

    Hinweise zu dem aktuellen Fall werden an die Polizei in Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/95090 erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: