Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht der Polizeistation Rüsselsheim für Samstag, 14.04.07

Rüsselsheim (ots) - 1. Verkehrsunfälle / Zeugen gesucht > Rüsselsheim, Kreuzung Rugbyring / Darmstädter Straße am 14.04.07, gegen 06.50 Uhr - Zeugen gesucht Ein 59-jähriger PKW-Fahrer (schwarzer Hyundai-Santa Fe) aus Gustavsburg befuhr den Rugbyring aus Richtung Bischofsheim kommend in Fahrtrichtung Raunheim. Ein 30-jähriger PKW-Fahrer (weißer VW Transporter) aus Kriftel befuhr die Darmstädter Straße stadtauswärts. An der o.a. Kreuzung muss einer der beiden Fahrzeugführer die dortige Ampel bei Rot überquert haben, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Beide Fahrer geben gegenüber der aufnehmenden Polizeibeamten an, grün gehabt zu haben! Der VW-Transporter überschlug sich noch nach dem Zusammenstoß. Es entstand ein Sachschaden von ca. 23.000 Euro. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. > Rüsselsheim, Adam-Opel-Straße / Gabelsberger Platz am 14.04.07, gegen 16.45 Uhr - Zeugen und flüchtiges Fahrzeug gesucht Ein 24-jähriger Fahrradfahrer aus Rüsselsheim befuhr den Radweg der Adam-Opel-Straße in Richtung Königstädten. Ein/e PKW-Fahrer/in eines dunklen Kleinwagens älteren Baujahrs befuhr die Adam-Opel-Straße in gleicher Fahrtrichtung wie der Radfahrer. Dieses Fahrzeug bog an der o.a. Einmündung nach rechts in den Gabelsberger Platz ab, ohne den Vorrang des rechts neben ihn/r fahrenden Radfahrer zu beachten. Der Radfahrer musste, um einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug zu vermeiden, so stark abbremsen, dass er stürzte. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden, der Radfahrer wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. > Rüsselsheim, Landesstraße 3040 zwischen Astheim und Bauschheim, am 14.04.07, gegen 16.50 Uhr - schwerverletzter Kradfahrer Ein 40-jähriger Motorradfahrer aus Worms befuhr die Landstraße aus Richtung Astheim kommend in Richtung Rü.-Bauschheim. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der Kradfahrer wurde durch den Unfall schwerverletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8500.-- Euro. 2. Räuberrischer Diebstahl Rüsselsheim, Löwenstraße, 14.04.07, gegen 03.19 Uhr Ein 46-jähriger Rüsselsheimer wurde in der Löwenstraße von zwei jungen Männern angesprochen, ob er 50 Cent für die Beiden hätte. Als der Rüsselsheimer seine Geldbörse hervorholte, um dem Wunsch der Jungs nachzukommen, schlugen sie ihm die Börse aus der Hand und entwendeten diese. Beide Täter flüchteten zu Fuß. Beschreibung: 2 männl. Personen, ca. 17 - 19 Jahre alt, ca. 160 cm, dunkle mittellange Haare, bekleidet mit Jeans, vermtl. Ausländer marokkanischer/türkischer Nationalität 3. Diebstahl aus Spind des katholischen Pfarrzentrums Thüringer Str. 15, Rüsselsheim, in der Zeit von 13.04., 18.00 bis 14.04.07, 11.00 Uhr In der Nacht zum 14.04.07 fand in den Kellerräumen des Pfarrhauses eine Feier der Kirchengemeinde statt. In einem Kellerraum befindet sich ein Schrank mit persönlichen Utensilien des Küsters der Gemeinde. Dieser Schrank wurde aufgebrochen und ein CD-Koffer mit ca. 50 bespielten CDs und ein antikes Weihrauchgefäß entwendet. 4. Wohnungseinbruch in Rüsselsheim, Thüringer Straße 16, am 14.04.07, zwischen 14.30 - 22.45 Uhr Im gen. Zeitraum überstieg(en) unbekannte(r) Täter die Balkonbrüstung der im EG gelegenen Wohnung und brachen die Balkontür auf. Aus der Wohnung wurden Schmuck, eine Digitalkamera und EC-Karten entwendet, genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau 1. Dienstgruppenleiter PHK Wendland Telefon: 06142-696 595 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: