Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Festnahmen nach Automatenaufbrüchen

    Heppenheim (ots) - Die Polizei hat am Donnerstag in Hambach bei Heppenheim zwei Fünfzehnjährige nach Automatenaufbrüchen vorläufig festgenommen. Die in Heppenheim und Essen wohnenden Jugendlichen hatten auf dem Parkplatz am Sportplatz einen Automaten aufgebrochen und daraus Zigaretten und Münzen im Wert von knapp vierhundert Euro gestohlen. Dabei waren sie von Zeugen beobachtet worden, die die Polizei alarmierten. Eine Streife nahm die beiden jungen Männer unweit des Tatortes fest. Wie sich später herausstellen sollten, hatten die beiden bereits in der Nacht zum vergangenen Montag denselben Automaten aufgebrochen. Die beiden Fünfzehnjährigen hatten sich per Internet kennengelernt. Der Fünfzehnjährige aus Essen war zu Besuch in Heppenheim. Die jungen Leute, die bisher noch auffällig waren, sind inzwischen wieder entlassen, werden sich allerdings in einem Strafverfahren zu verantworten haben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: