Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Polizeistreife entdeckt Feuer in Viernheimer Eissporthalle / Zwei Tatverdächtige festgenommen

Viernheim (ots) - Unmittelbar nach dem Brand in einer Viernheimer Eissporthalle hat die Polizei in der Nacht zum Donnerstag zwei Männer im Alter von 37 und 39 Jahren aus Eppelheim/Heidelberg festgenommen. Sie werden verdächtigt, das Inventar in der Halle angesteckt zu haben. Glücklicherweise hielt sich der Schaden vergleichsweise gering, da gegen 02.35 Uhr eine Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim Benzingeruch sowie Rauchentwicklung wahrgenommen und sofort weitere Rettungsmaßnahmen einleitete. Die Freiwillige Feuerwehr Viernheim konnte dadurch das Feuer rasch löschen und ein Übergreifen der Flammen verhindern. Der Sachschaden, der noch nicht konkret beziffert werden konnte, hielt sich in Grenzen. Menschen wurden nicht verletzt. Die beiden Männer waren kurz vor Brandausbruch auf dem Parkplatz an der Eissporthalle der Polizeistreife aufgefallen und kontrolliert worden. Kurze Zeit später wurde der Brand durch die Polizei bemerkt und ein Zusammenhang mit den zuvor Kontrollierten hergestellt. Bei der Fahndung fiel das Auto einer Heidelberger Polizeistreife auf, die die beiden Männer festnahm. Dabei gab es einige Indizien, die dafür sprechen, dass es sich bei den Tatverdächtigen auch um die Täter handelt. Das Motiv liegt noch im Dunkeln. Allerdings dauern die Vernehmungen der Beschuldigten noch an. Die Polizei wird über den Fortgang der Ermittlungen weiterberichten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: