Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Fahrten unter Drogen durch Polizei gestoppt - Darmstadt

    Darmstadt (ots) - Am Mittwoch, 22.45 Uhr, fiel einer Polizeistreife in der Kasinostrasse ein Roller mit zwei jungen Männern auf. Der 17 Jahre alte Fahrer stand deutlich sichtbar unter Drogeneinfluss. Er gab sofort zu Haschisch und etwas Speed kurz vor der Fahrt genommen zu haben. Er hatte noch geringe Mengen der beiden Substanzen in seinen Hosentaschen. Bei dem 20 Jahre alten Sozius wurde ein Butterflymesser sichergestellt. Die beiden jungen Männer wurden nach ihrer Vernehmung wieder nach Hause entlassen.

    In der Nacht zum Donnerstag, um kurz vor 03.00 Uhr, wurde ein VW Polo mit Bad Tölzer Kennzeichen angehalten. Die Fahrzeugführerin, eine 27 Jahre alte Frau aus Darmstadt, war stark in ihrem Wahrnehmungsvermögen eingeschränkt. Sie gab dann auch gegenüber den Polizisten den Konsum von Heroin zu. Bei ihrer Durchsuchung wurden 16 Gramm Heroin aufgefunden und sichergestellt. Die junge Frau wurde dem Rauschgiftkommissariat überstellt. Sie soll nun dem Haftrichter vorgeführt werden, da sie bereits wegen des gleichen Deliktes verurteilt wurde und zudem Fluchtgefahr besteht.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: