Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemitteilung der Polizeistation Rüsselsheim vom 05.04. auf 06.04.07

Rüsselsheim (ots) - Schwerer Diebstahl aus Wohnung Unbekannte Täter brachen am vergangenen Mittwoch zwischen 15.30 und 18.20 Uhr in eine Wohnung in der Ringstraße in Raunheim ein. Dort durchsuchten sie sämtliche Behältnisse und entwendeten Goldschmuck. Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer Am Gründonnerstag ereignete sich gegen 17.00 Uhr in Raunheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein 16-Jähriger aus Flörsheim schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Er war mit seinem Leichtkraftrad auf der B 43 von Raunheim Richtung Rüsselsheim unterwegs. Ein 40-jähriger PKW-Führer aus Wiesbaden, der von der Kelsterbacher Straße kam und dann auf die Auffahrt der B43 in Richtung Rüsselsheim wollte, bog nach links ab und übersah hierbei den von vorne aus der Linkskurve kommenden Kradfahrer. Bei dem Aufprall wurde der Kradfahrer schwer verletzt und zunächst vor Ort ärztlich versorgt. Der Notarzt wurde mit Hubschrauber eingeflogen. Dieser landete auf der Kreuzung weshalb alle Richtungen für etwa 20 Minuten gesperrt wurden. Der Kradfahrer wurde ins GPR Klinikum verbracht. Das Krad musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von ca. 18 000 EUR. Drogenfahrten Gleich zwei Fahrten unter Drogeneinfluss registrierte die Polizei Rüsselsheim in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag. Dabei wurde bei einem 23-Jährigen aus Nauheim und einem 18-Jährigen aus Rüsselsheim eine Blutprobe entnommen und jeweils die Weiterfahrt untersagt. Trunkenheitsfahrten In der Lucas-Cranach-Straße / Waldweg wurde am 06.04. um 02.35 Uhr eine 22-Jährige aus Mörfelden-Walldorf mit 1,34 Promille kontrolliert. Gegen 06.00 Uhr wurde in der Adam-Opel-Straße in Rüsselsheim-Königstädten ein 42-Jähriger aus Rüsselsheim angehalten, der 1,46 Promille blies. Bei beiden PKW-Führern wurde eine Blutentnahme durchgeführt und Führerschein sowie Fahrzeugschlüssel sichergestellt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau 1. Dienstgruppenleiter Bösl, PHK Telefon: 06142-696 595 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: