Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mörfelden-Walldorf - Autoaufbrecher in Haft

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Insgesamt einundzwanzig Autoaufbrüche gehen wohl auf das Konto eines  20 Jahre alten Neu-Isenburgers, der seit Mitte Februar in Mörfelden-Walldorf und im Bereich Offenbach Autos aufgebrochen hat. Beamte der Kriminalpolizei in Rüsselsheim sind aufgrund von Hinweisen auf den Einbrecher aufmerksam geworden und haben seine Wohnung durchsucht. Dabei sind den Ermittlern Navigationsgeräte und anderes Diebesgut in die Hände gefallen, die nachweislich aus Straftaten stammen. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und zu den Taten vernommen. Er war geständig. Gestern wurde der nach einem Antrag der Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht Offenbach vorgeführt. Der Richter folgte dem Antrag wegen Wiederholungsgefahr. So wurde der Neu-Isenburger im Anschluss an die Vorführung in die Justizvollzugsanstalt nach Wiesbaden verbracht.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: