Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nachtrag zu Kellerbrand in Bauschheim vom 03.04.07, 12.47 Uhr

    Rüsselsheim (ots) - Der 23 Jahre alte Hausbewohner, den die Polizei nach dem Brand mitgenommen hat, gab in seiner Vernehmung am Nachmittag zu, für den Brand verantwortlich zu sein. Er und ein weiterer Hausbewohner, ein 45 Jahre alter Deutscher russischer Herkunft, haben in der Nacht zum Dienstag in dem Kellerverschlag des 23-Jährigen getrunken und geraucht. Die Kippen hat man dann in einer Apfelsinenschale ausgedrückt und diese in eine Plastiktüte gesteckt. Die Tüte ließ man im Keller und ging nach oben zum Schlafen. Nachdem die stark betrunkenen Männer den Keller verlassen hatten, fing die Tüte Feuer, welches auf weitere Gegenstände übergriff. Die beiden Männer wurden nach den polizeilichen Maßnahmen nach Hause entlassen, da es sich lediglich um eine fahrlässige Brandstiftung handelte.

    Geschrieben: Ottmar Wolf    ( 06151/9692400 )


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: