Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nachtrag zur Pressemitteilung vom 31.03.2007, 11.17 Uhr, Reifenstecher Noch mehr Betroffene

Rüsselsheim (ots) - Zu den bereits gemeldeten Sachbeschädigungen in der Moritz-von-Schwind-Str. 36 aus der Nacht zum Freitag meldeten sich weitere Geschädigte bei der Polizei. Die Täter zogen ihre Vandalismusspur weiter in die Moritz-von-Schwind-Str. 81. Hier verkratzten sie den Lack eines Opel Astra und zerstachen die Reifen. In der Böcklinstraße war ein VW Kastenwagen fällig. Auch hier war man erst zufrieden, als alle reifen zerstochen waren. Den bisherigen Abschluss bildet eine gleichgelagerte Tat im Lerchenweg. Dort wird der Halter eines Opel Kadett seine zerstörten Reifen wechseln müssen. Die Polizei Rüsselsheim, Tel.: 06142/6960, sucht dringend Zeugen. Wer hat in der Nacht zum Freitag in dem betroffenen Gebiet Personen beobachtet, die mit den Sachbeschädigungen in Verbindung stehen. Geschrieben: Ottmar Wolf ( 06151/9692423 ) ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dieter Wüst Telefon: 06151-969-2400 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: