Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Fürth: Straßenräuber in die Flucht geschlagen. Polizei sucht Paar als wichtige Zeugen.

Fürth (ots) - Ein unter Alkoholeinfluss stehender 51-Jähriger ist in der Nacht zum vergangenen Dienstag gegen 2 Uhr 30 zwei Straßenräubern in die Hände gefallen, als er in der Hauptstraße in Richtung Nettomarkt-Parkplatz unterwegs war. Die Täter hatten Mann niedergeschlagen, erheblich verletzt und mit einem Messer bedroht, waren aber ohne Beute geflüchtet, als sich das Opfer heftig zur Wehr setzte. Die Straftat war der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion erst am Mittwoch bekannt geworden. Die Beamten setzen nunmehr bei ihren Nachforschungen auf eventuelle Zeugen des Vorfalls. Insbesondere möge sich ein junges Paar melden, das mit einem weinroten Pkw - möglicherweise ein älterer Opel Astra - von dem Nettomarkt-Parkplatz weggefahren war. Die Telefonnummer der Kripo: 06252-7060. Die Beschreibung der Täter ist leider eher dürftig. Einer soll etwa 35 Jahre alt und kräftig gebaut sein, geschorene dunkle Haare haben und mit einer schwarzen Hose und hellen Turnschuhen bekleidet gewesen sein. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: