Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Münster/Dieburg: Einladung zum Pressegespräch am Donnerstag, 29.03.07 (Serie von Wohnungseinbrüchen in Münster und Dieburg geklärt/Umfangreiche Ermittlungen führten zu Festnahmen

    Münster/Dieburg (ots) - E i n l a d u n g

                Serie von Wohnungseinbrüchen in Münster und
          Dieburg geklärt/Umfangreiche Ermittlungen führten zu
          Festnahmen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    anlässlich der Festnahme einer mutmaßlichen Bande von Wohnungseinbrechern und der Klärung einer im November 2006 begonnenen Serie von Einbrüchen mit Schwerpunkten in Münster und Dieburg möchten wir Sie über den aktuellen Stand der umfangreichen Ermittlungen und bereits erfolgte Festnahmen im Rahmen eines Pressegesprächs am

    Donnerstag, 29. März 2007, 10.30 Uhr, im Polizeipräsidium Südhessen, Klappacher Straße 145, 3. Obergeschoss/Raum 40 (Pressezentrum)

    informieren.

    Als Gesprächspartner/in stehen Ihnen die Leiterin der Regionalen Kriminalinspektion, Frau Kriminaloberrätin Cornelia Ludwig, der Sachgebietsleiter des Einbruchkommissariats, Herr Kriminalhauptkommissar Ulrich Harth und dessen Mitarbeiter, Herr Kriminaloberkommissar Torsten Bergdolt, zur Verfügung.

    Wir würden uns freuen, Sie in Darmstadt begrüßen zu dürfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ferdinand Derigs

    Besonderer Hinweis: Ein Teil des sichergestellten Diebesguts steht Ihnen im Anschluss an das Pressegespräch auch für Film- und Fotoaufnahmen zur Verfügung.

    Für eine kurze Rückmeldung an unsere Pressestelle (Telefon 06151/969-2400), ob Sie an dem Termin teilnehmen können, wären wir Ihnen sehr dankbar.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: