Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Viernheim: Reine Schikane?

    Viernheim (ots) - Mit einem Bohrer machte sich ein Unbekannter am vergangenen Freitag (23.3.) und ein weiteres Mal am Montag (26.) zwischen 19 Uhr 30 und 20 Uhr 30 in einem Mehrfamilienhaus in der Mannheimer Straße am Schloss der Zugangstür einer  Wohnung zu schaffen. Öffnen konnte er die Tür beide Male nicht, doch ist ein nicht unerheblicher Sachschaden zu beklagen. Die ermittelnde Viernheimer Polizei hält es für möglich , dass der Täter keine Einbrüche im Schilde geführt, sondern aus reiner Schikane gehandelt hatte. Wer eventuell Hinweise auf Verdächtige geben kann, möge sich bitte unter der Rufnummer 06204-974717 mit den mit der Aufklärung der Vorfälle betrauten Beamten kurzschließen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: