Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: 79-jähriger Mann verschwindet aus Altersheim, riesige Suchaktion von Polizei, Feuerwehr und weiteren Kräften

    Büttelborn (ots) - Nach 14 Stunden intensiver Suche mit mehreren Streifenwagen, durch Unterstützung des Polizeihubschraubers sowie Hundestaffeln wurde ein 79-jährige an der Bahnlinie in der Nähe des Falltorhauses gefunden. Er war leicht unterkühlt und geschwächt, jedoch ansprechbar. Er wurde umgehend ins Groß-Gerauer Krankenhaus gebracht. Die Polizei hatte seit dem frühen Samstagabend mit eigenen Kräften unterstützt durch Hundestaffeln des DRK sowie aus Wiesbaden den gesamten Großraum um Büttelborn abgesucht. Der Vermisste war seit 15.15 Uhr aus dem Altenheim in Klein-Gerau spurlos verschwunden. Da er krank und orientierungslos war, wurde die Suchaktion gestartet. Während der gesamten Nacht wurden alle Möglichkeiten überprüft, wohin sich der Vermisste verirrt haben könnte. Unterstützt wurde die Suche zunächst durch eine Hundestaffel des DRK, 4 Hunde mit Personal, die später Unterstützung durch eine weitere Hundestaffel aus Wiesbaden erhielt. Erfolgreich konnte die Suche am Sonntagmorgen durch den erneuten Einsatz des Polizeihubschraubers beendet werden. Die Besatzung entdeckte den Vermissten gegen 08.30 Uhr neben der Bahnlinie Frankfurt - Mannheim in Höhe Falltorhaus.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: