Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht der Polizeidirektion Groß-Gerau für den Zeitraum 23.03. - 24.03.2007

    Rüsselsheim (ots) - Kelsterbach - Verdacht des besonders schweren Diebstahls aus Reisebüro

    Ungebetenen Besuch bekam ein Reisebüro in der Bergstraße in Kelsterbach am 23.03.07, gg. 02.00 Uhr. Der Täter verschaffte sich auf bislang unbekannte Weise Zugang zum Reisebüro und entwendete dort den Fahrzeugschlüssel eines PKW Opel Zafira. Das Fahrzeug wurde am Freitagmorgen gg. 08.20 Uhr am Sportplatz Kelsterbach abgestellt aufgefunden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Kelsterbach unter Tel. 06107 - 71980 in Verbindung zu setzen.

    Rüsselsheim - Motorroller entwendet

    Ein vor dem Anwesen Igelweg 35 abgestellter Motorroller der Marke Aprilia, Modell SR 50 LC, Farbe rot, wurde in der Nacht vom 22.03. zum 23.03.2007 entwendet. Hinweise auf den Täter oder den Verbleib des Motorrollers nimmt die Polizei Rüsselsheim unter Tel. 06142 / 6960 entgegen.

    Rüsselsheim - Handtaschendiebstahl

    Eine 64 Jahre alte Rüsselsheimerin wurde am Freitagmittag gg. 13.00 Uhr in Rüsselsheim, August-Bebel-Straße, am Seiteneingang der Fachhochschule Opfer eines Handtaschendiebes. Der Dieb, von dem keine Beschreibung vorliegt, flüchtete mit seiner Beute, einer schwarzen Damenhandtasche. Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei Rüsselsheim unter Tel. 06142 / 6960 in Verbindung zu setzen.

    Mörfelden-Walldorf - Trunkenheitsfahrt, Fahren ohne Führerschein und ohne Versicherungsschutz

    Offensichtlich eilig hatte es ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus Walldorf, der einer Streife der Polizei Rüsselsheim am 24.03.2007, gg. 00.35 Uhr auffiel, als er mit etwa 70 km/h und ohne Licht die Langener Straße befuhr. Der Jugendliche hat weder einen Führerschein, noch besteht für den Motorroller die erforderliche Haftpflichtversicherung. Nun erwartet den Jugendlichen ein Ermittlungsverfahren.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: