Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Drogenfahrt in Darmstadt gestoppt

    Darmstadt (ots) - Ein aus der Türkei stammender französischer Staatsangehöriger  mit Aufenthaltstitel  der Schweiz wurde am Dienstagmorgen, gg. 03.00 Uhr, als Fahrer eines deutschen VW mit Darmstädter Kennzeichen von einem deutschen Polizeibeamten in der Heidelberger Strasse kontrolliert. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief ungünstig  für den " Franzosen ". Er wurde vorläufig festgenommen und seine Papiere wurden auf Echtheit überprüft. Es stellte sich heraus, dass die Papiere alle in Ordnung waren. Der 29 Jahre alte Mann wurde nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro in das vereinigte Europa entlassen.

    Geschrieben: Ottmar Wolf ( 06151/9692423 )


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: