Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Heppenheim: Autofahrer in der Stadionstraße beraubt

    Heppenheim (ots) - Als ein 28-Jähriger am Samstagabend gegen 20 Uhr 30  in der Stadionstraße sein Auto unweit des Freibadeingangs   abgestellt hatte und ausgestiegen war, versetzte ihm ein vom Parkplatz der Badeanstalt nahender  Unbekannter von hinten einen Schlag auf den Kopf , zückte eine Pistole und zwang ihn, seinen Wagen wieder zu starten. Der Täter selbst nahm auf dem Rücksitz Platz, befahl dem 28-Jährigen, seine Armbanduhr und das Portmonee herauszurücken und ließ den Fahrer in der  südlichen Stadionstraße in Höhe des Rollsportgeländes wieder anhalten, um darauf aus dem Pkw auszusteigen und zu flüchten. Angezeigt hatte das Opfer die Straftat erst am Sonntagmittag.

    Nach dessen Schilderung  habe der etwa 20 bis 25 Jahre alte mit türkischem oder arabischem Akzent sprechende Täter von sich erzählt, er käme aus "Hamburg-City" und wörtlich geäußert:  "Mach keinen Scheiß, gib mir alles". Die weitere Beschreibung des Verdächtigen:   schlanke Statur, um die 1 Meter 80 groß und mit einer schwarzen Kapuze und einem gleichfarbigen Schal maskiert gewesen.

    Bei der geraubten Armbanduhr handelt es sich um ein Modell der Marke Breitling Navy. Zur weiteren Beute gab das Opfer an, dass sich in seinem Portmonee etwa 40 Euro Bargeld, ein Personalausweis, ein Führer- und ein Kfz-Schein, eine Sparkassenkarte, eine Bahncard und ein Maxx-Ticket befunden hätten.

    Die Ermittlungen in dem Fall werden von der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion geführt, die Zeugen und Hinweisgeber bittet, sich unter der Telefonnummer 06252-7060 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: