Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Bei versuchtem Wohnungseinbruch ertappt/Zwei Männer bedrohen Wohnungsinhaber und flüchten

    Darmstadt (ots) - Gerade noch rechtzeitig ist ein 45-jähriger Bewohner einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kattreinstraße nach Hause gekommen. Der Mann hatte am Freitag (16.03.07) gegen 12.40 Uhr zwei bislang noch unbekannte Männer an seiner Wohnungstür im Erdgeschoss angetroffen, die gerade mit einem Hebelwerkzeug, einem so genannten Geißfuß - versuchten, die Tür aufzubrechen. Einer der Unbekannten machte mit dem Werkzeug mehrere Stichbewegungen in Richtung des 45-Jährigen, da dieser die Hauseingangstür und damit den Fluchtweg versperrte. Beiden Tätern gelang die Flucht in Richtung Groß-Gerauer Weg. Eine sofort ausgelöste Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos. Die Einbrecher sind ca. 20 Jahre alt. Einer ist ca. 180 cm groß, hat ein schmales Gesicht mit dunklem Teint, schwarze glatte Haare mit schmalen Koteletten, die bis zum Ohrläppchen reichen. Er war schwarz gekleidet, u.a. mit einem langen Mantel. Der zweite Täter ist wesentlich kleiner, ca. 160-162 cm groß, dicklich, hat längere schwarze glatte Haare und einen dunklen Gesichtsteint. Er war mit einer schwarzen Stoffjacke bekleidet.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: