Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Breuberg - Unfall mit hohem Sachschaden

Breuberg (ots) - Ein Sachschaden von 76.250 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen. Gegen 4 Uhr wurde der Polizeistation Höchst gemeldet, dass ein Porsche an der Einmündung K 212 auf die B 426 bei Breuberg verunfallt sei. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand wollte der Porschefahrer mit seinem Fahrzeug nach links in Richtung Breuberg-Hainstadt auf die B 426 auffahren. Vermutlich durch einen Fahrfehler und gleichzeitigem Beschleunigen des Wagens brach dieser aus. Hierbei durchbrach der Wagen die Leitplanke in dem er unter ihr hindurch fuhr und im Straßengraben zum Stehen kam. Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht verletzt. Bei dem Porsche ist von einem wirtschaftlichen Totalschaden auszugehen. An der Leitplanke entstand ein Sachschaden von 1.250 Euro. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Volkmar Raabe Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364 Fax: 06062/953515 E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: