Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Überfall auf Einkaufsmarkt

Münster (ots) - Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Einkaufsmarkt in der Dieburger Straße hat am frühen Montagmorgen ein bisher unbekannter Täter mindestens eintausend Euro erbeutet. Gegen 05.15 Uhr passte der Täter die Verkäuferin beim Aufschließen der Tür ab, bedrohte sie mit einem Messer, zwang sie, den Tresor zu öffnen und nahm das Geld heraus. Anschließend fesselte der Unbekannte sein Opfer an Füßen und Händen mit Tesaband. Die Frau konnte Minuten später sich selbst befreien und über Handy eine Bekannte informieren, die ihrerseits die Polizei alarmierte. Der Täter flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Der Mann ist ca. 1,70 Meter groß und schlank. Er trug bei dem Überfall schwarze Motorradkleidung und schwarzen Helm. Die Fahndung nach dem Unbekannten verlief bisher erfolglos. Ob der Täter tatsächlich mit einem Motorrad unterwegs war oder die Kleidung nur zur Tarnung benutzte, ist noch unklar. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise auf einen Motorradfahrer, der ab etwa 04.00 Uhr in der Dieburger Straße oder dem Industriegebiet umhergefahren sein könnte, aber auch um sonstige Anhaltspunkte, die zur Aufklärung des Überfalls führen, Telefon (06151) 969 3030. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: