Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Böllstein/ Brensbach - Motorradfahrer abgedrängt und ausgebremst

Böllstein/ Brensbach (ots) - Abgedrängt und ausgebremst wurde ein Motorradfahrer am Samstagnachmittag (10.) auf der Kreisstraße 88 zwischen Böllstein und Brensbach. Als er dann in Brensbach den Verursacher zur Rede stellen wollte, droht dieser, dass er dem Motorradfahrer eine Kugel in den Kopf schießen werde. Dies nahm der Motorradfahrer sehr ernst zumal ein Aufkleber "Jagdschutz" auf dem Auto dem Geschädigten signalisierte, dass der Verursacher tatsächlich über Waffen verfügen könnte. Dies rief die Polizei auf den Plan, die den PKW-Fahrer einer Kontrolle zur Abklärung des Sachverhaltes unterzog. Zunächst versuchte der Beschuldigte sich beim Anblick der Streife vor seinem Haus der Kontrolle zu entziehen, dies gelang ihm aber nicht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab dann einen Wert, der zur Sicherstellung des Führerscheins führte. Ebenfalls wurde ein Bericht an die zuständige Waffenbehörde gesandt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Volkmar Raabe Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364 Fax: 06062/953515 E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: