Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Auto geriet ins Schleudern/ Polizei sucht nach Unfallzeugen

    Darmstadt (ots) - Die Polizei sucht nach Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend (08.03.07) gegen 21.50 Uhr an der Kreuzung Grafenstraße/Bleichstraße ereignet hat. Bei dem Unfall wurde schwarzer BMW und ein Verkehrszeichen beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 10.000,- EUR geschätzt. Ein 23-jähriger Autofahrer war nach eigenen Angaben bei "Grün" von der Grafenstraße nach links in die Bleichstraße eingeborgen. Im Kreuzungsbereich soll von rechts aus der Bleichstraße ein anderes Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit und bei "Rot" über die Kreuzung gefahren sein. Der 23-Jährige will dem Fahrzeug ausgewichen sein, wobei sich sein Auto dreht und gegen ein Verkehrszeichen prallte. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Das andere Fahrzeug, zu dem keine weiteren Angaben vorliegen, sei weitergefahren.

    Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem 1. Polizeirevier in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/969-3610 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: