Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Vermisster Reinheimer in Seitenarm der Gersprenz tot aufgefunden

    Reinheim (ots) - Der 66-jährige Rentner aus Reinheim-Ueberau, der - wie bereits berichtet - seit Dienstagabend vermisst worden war, ist am Donnerstag in einem Seitenarm der Gersprenz durch eine Technische Einsatzeinheit der Bereitschaftspolizei tot geborgen worden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Der Mann wurde offensichtlich Opfer eines tragischen Unglücksfalles. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Vermissten feststellen.

    Der Sechsundsechzigjährige hatte am Dienstag den Kleintierzuchtverein Reinheim besucht und gegen 20.30 Uhr den dortigen Stammtisch verlassen. Danach verlor sich seine Spur. Einzig sein Fahrrad wurde in Nähe des Vereinsgeländes an der Gersprenz gefunden. Am Mittwochmorgen hatten Angehörige die Polizei informiert. Die sofort eingeleitete umfangreiche Suche nach dem Vermissten, auch unter Beteiligung des Polizeihubschraubers, brachte am Donnerstag die traurige Gewissheit. Der Tod dürfte nur kurze Zeit nach Verlassen des Vereinsheims eingetreten sein. Die Angehörigen wurden durch die Notfallseelsorge betreut.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: