Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Einbruch in Mehrfamilienhaus/Polizei rät: Haustür geschlossen halten

    Darmstadt (ots) - Eine tagsüber nicht geschlossene Haustür ist möglicherweise eine Ursache für einen Wohnungseinbruch am Dienstag (06.03.07) in einem Mehrfamilienhaus in der Rüdesheimer Straße. Über die offen stehende Hauseingangstür war der Einbrecher im Zeitraum zwischen 11.30 und 15.25 Uhr in das 3. Obergeschoss gelangt und hebelte dort eine Wohnungstür auf. Bargeld, Schmuck und eine Digitalkamera fielen dem Täter bei seiner Tat in die Hände. Die Wohnung war komplett durchsucht worden. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

    Die Polizei bittet erneut Bewohner von Mehrfamilienhäusern, immer auf eine geschlossene Hauseingangstür zu achten. Achten Sie auch auf Fremde im Haus. Nutzen Sie die Gegensprechanlage an der Haustür und lassen Sie niemanden ins Haus, bevor Sie sich sicher sein können, dass es einen berechtigten Grund hierfür gibt.

    Hinweise zu dem aktuellen Einbruch bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Telefon 06151/969-3030.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: