Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Zwei Festnahmen wegen Erwerb und Besitz von Heroin im Bereich des Willy-Brandt-Platzes

    Darmstadt (ots) - Zivilfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Montagnachmittag (05.03.07) zwei 43 und 40 Jahre alte Männer unter dem dringenden Verdacht des Erwerbs und Besitzes von Heroin festgenommen. Die beiden einschlägig polizeibekannten Tatverdächtigen waren zwischen 12.00 und 13.00 Uhr im Bereich des Willy-Brandt-Platzes kontrolliert worden. Bei dem 40-jährigen war in seiner Hosentasche ein Briefchen, bei dem 43-Jährigen sechs Plomben des Rauschgifts sichergestellt worden. Der sichtlich von der Kontrolle überraschte 43-Jährige hatte noch vergeblich versucht, das Rauschgift vor den Beamten zu verbergen und weigerte sich zunächst, es herauszugeben. Letztlich allerdings ohne Erfolg. Gegen beide Männer wurde Strafanzeige wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetzt erstattet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: