Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Beim Einstieg in Straßenbahn den Weg versperrt/Trickdiebe an der Haltestelle Rhein-/Neckarstraße

Darmstadt (ots) - Trickdiebe haben am Montagvormittag (05.03.07) gegen 9.30 Uhr eine 82-jährige Frau beim Einsteigen in die Straßenbahn bestohlen. Der Geschädigten war gegen 09.30 Uhr durch drei Männer, die auch noch nach dem Weg zum Hauptbahnhof fragten, an der Haltestelle Rhein-/Neckarstraße der Weg in die Linie 9 in Richtung Waldfriedhof versperrt worden. Anschließend stiegen die Männer sofort wieder aus der Bahn aus. Später bemerkte die 82-Jährige den Diebstahl ihres Geldbeutels. Dieser wurde inzwischen in einem Mülleimer an der Haltstelle gefunden, jedoch ohne Bargeld (15,- EUR). Die Täter sind ca. 30 Jahre alt, alle drei schmal. Einer trug einen hellen Mantel, die beiden anderen einen dunklen Anorak. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969 3030 entgegen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: