Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim - Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest

    Rüsselsheim (ots) - Nach einem Einbruchalarm wollte ein Angestellter eines Sicherheitsdienstes um kurz vor 03.00 Uhr einen Kiosk im Hessenring überprüfen. Als er im Inneren Stimmen hörte, alarmierte er die Polizei. Als die erste Polizeistreife auftauchte, schwang sich eine männliche Person kopfüber aus dem Kiosk und flüchtete Richtung Horlachgraben. Trotz sofortiger Fahndung konnte der Mann vorerst entkommen. Am Kiosk war ein Rollgitter nach oben gebogen und die Fensterscheibe eingeschlagen worden. Zwei blaue Müllsäcke voller Zigaretten wurden unweit des Kiosks zwischen zwei PKW aufgefunden. Die Zigaretten stammten aus dem Einbruch und waren zum Abtransport bereitgelegt. Auf einem Parkplatz Ecke Hessenring/Pommernstrasse wurde dann ein roter Nissan mit Frankfurter Kennzeichen mit steckendem Zündschlüssel festgestellt. Nach Observation  konnte ein Täter um 04.50 Uhr im Fahrzeug festgenommen werden. Der andere Täter, der Mann, der zuvor geflüchtet war, konnte nur wenige Minuten später im Hessenring entdeckt und festgenommen werden. Die beiden mutmaßlichen Einbrecher sind jugoslawische Staatsbürger im Alter von 26 und 27 Jahren. Sie wohnen in Frankfurt/Main und Oberursel. Aus Mangel an Haftgründen mussten die  Einbrecher wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

    Geschrieben: Ottmar Wolf  ( Tel.:9692423 )


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: