Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Riedstadt-Wolfskehlen - Keine Angst vor Hunden

    Riedstadt-Wolfskehlen (ots) - In der Nacht zum Freitag überstiegen unbekannte Täter den etwa 2 m hohen Zaun eines Einkaufsmarktes in der Bertha-von-Suttner-Strasse und gelangten so an eine von drei Markthallen. Vermutlich haben die Täter vorher  drei auf dem Gelände freilaufende Rottweiler mit Hundekuchen und Kaustreifen ablenken können. An der Markthalle hebelten sie ein Scheibenelement aus und begaben sich zu einem verschlossenen Büroraum. Diese Tür hebelten sie ebenfalls auf. Im Büro fanden sie einen Tresor, den sie trotz seines Gewichtes von 300 kg von der Wand wegzogen und ihn nach vorne kippten. Nun entfernten die Täter mit einem nicht bekannten Werkzeug das Dach des Tresors und kamen so an ca. 8300 Euro Bargeld heran. Nach ersten Feststellungen wurden sonst keine Gegenstände aus dem Markt entwendet. Nachdem die Einbrecher ihre nächtliche Arbeit beendet hatten, besprühten sie den ganzen Raum mit Schaum aus einem Feuerlöscher, um ihre Spuren zu beseitigen. Die Polizei Groß-Gerau, Tel.: 06152/1750 und das Kommissariat K 21/22 Rüsselsheim, Tel.: 06142/6960, nimmt Hinweise entgegen.

    Geschrieben: Ottmar Wolf      ( Tel.: 9692423 )


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: