Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Groß-Zimmern - Bargeld geraubt

Groß-Zimmern (ots) - Ein 27 Jahre alter Mann aus Groß-Zimmern erlebte am Montag, gg. 21.00 Uhr, einen besonderen Alptraum. Der junge Mann hatte soeben an einem Geldautomaten einer Bank in der Bahnhofstraße 295 Euro gezogen, als er unmittelbar vor der Bank überfallen wurde. Von hinten hatten sich ihm zwei Männer genähert und ihn angerufen. Einer der Männer hielt dem verdutzten Mann eine Waffe in Kopfhöhe vor. Der andere Täter verlangte die Geldbörse. Der Groß-Zimmerer übergab seine Geldbörse dem Räuber. Dieser nahm das Geld heraus und warf das Portemonnaie auf den Boden. Dann flüchteten die beiden zu Fuß. Der Mann mit der Waffe hatte einen dunklen Kapuzenpulli und dunkle Jeans an. Er war von schmächtiger Statur. Der zweite Täter sprach mit osteuropäischem Akzent. Er soll etwa 25 - 28 Jahre alt, ca. 180 cm groß, mit dunklen sehr kurzen Haaren und kräftiger Statur ausgestattet sein. Er trug eine weiße eng anliegende hüftlange Jacke. Der Reißverschluss hatte zusätzliche Druckknöpfe. Außerdem hatte er helle Jeans und weiße Nike-Turnschuhe an. Hinweise nimmt die Polizeistation Dieburg, Tel.: 06071/96560, entgegen. Geschrieben: Ottmar Wolf ( Tel.: 9692423 ) ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dieter Wüst Telefon: 06151-969-2400 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: