Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Verkehrsunfall - Sattelzug festgefahren

    B 47 Lorsch (ots) - Ein Sattelzug, beladen mit Lebensmitteln, landete, nachdem der Fahrer einem Reh ausgewichen war, auf der Mittelleitplanke aus Beton der B 47. Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen (26.02.), um 03.30 Uhr, auf der B 47 zwischen Lorsch und Bürstadt in Fahrtrichtung Worms. Der Sattelzug muss von der ca. 90 cm hohen Betonmauer gehoben werden. Die Bergungsmaßnahmen dauern derzeit an und werden ca. 2 Stunden in Anspruch nehmen. Zeitweilig wird die B 47 in beide Richtungen voll gesperrt werden müssen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: