Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Lorsch - Massenschlägerei ?

    Lorsch (ots) - Am Dienstagabend, gg. 21.00 Uhr, wurde die Polizei über eine Massenschlägerei mit Beteiligung von etwa 20 - 30 Personen vor einer Gaststätte an der Ecke Hirschstrasse/Friedensstrasse informiert. Bei einem weiteren Anruf wurden über 50 Beteiligte genannt. Sofort fuhren insgesamt 13 Streifenwagen von der PD Bergstraße und der Autobahnpolizei zum Ort des Geschehens. Dort konnten allerdings nur noch zwei Beteiligte angetroffen werden. Ein 33 Jahre alter Mann aus Einhausen musste mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach ersten Ermittlungen soll er   durch einen Täter ohne Grund zusammengeschlagen worden sein. Der Mann soll etwa 35 Jahre alt, ca. 185 cm groß und Deutscher sein. Er hat schwarze kurze Haare. Weitere Schläger hatten nach Aufforderung von ihm mit Zaunlatten auf mehrere Personen eingeschlagen. Bisher haben sich erst vier Geschädigte der Schlägerei gemeldet. Die Polizei Heppenheim, Tel.: 06252/7060, sucht Zeugen und weitere Geschädigte der nächtlichen Auseinandersetzung.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: