Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mörfelden- Unsittlich berührt

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Eine 18 Jahre alte Frau aus Mörfelden wurde am Dienstag, 21.00 Uhr, an der Bushaltestelle Frankfurter Strasse durch einen jungen Mann unsittlich angefasst. Die junge Frau befand sich auf dem Nachhauseweg, als sie bemerkte dass sie verfolgt wurde. In Höhe der Bushaltestelle drückte sie ihr Verfolger gegen eine Hauswand und griff ihr an den Busen und in den Schritt. Die junge Frau schrie laut um Hilfe, worauf der Sittenstrolch das Weite suchte. Er soll etwa 17 - 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank sein. Er hatte ein südländisches Aussehen und trug ein schwarz/weißes Kapuzenshirt, eine schwarze Jogginghose und schwarze Turnschuhe. Die Polizei Mörfelden-Walldorf, Tel.: 06105/40060 oder das Kommissariat K 10 Rüsselsheim, Tel.: 06142/6960, nimmt Hinweise entgegen.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: