Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Groß-Gerau - Raubüberfall auf Spielhalle

Groß-Gerau (ots) - Am Dienstagmorgen, gg. 02.40 Uhr, erlebte der allein in der Spielhalle in der Hans-Böckler-Strasse anwesende 43 Jahre alte Angestellte eine böse Überraschung. Ein maskierter männlicher Täter, mit Pistole und einem Hammer bewaffnet, forderte ihn auf die Tageseinnahmen in Höhe von 660 Euro und seine EC-Karte mit Pin herauszugeben. Dem Mann blieb nichts anderes übrig, als der Aufforderung zu folgen. Der Räuber flüchtete mit einem silberfarbenen PKW ohne Kennzeichen. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung wurden am Groß-Gerauer Landratsamt 4 polnische Staatsangehörige vorläufig festgenommen. Die Männer führten zwei silberfarbene PKW mit. Die Ermittlungen ergaben keinen Tatverdacht gegen die Männer, so dass sie wieder entlassen wurden. Das Opfer beschreibt den Räuber als einen ca. 180cm großen Osteuropäer. Er trug eine dunkle Jacke und dunkle Handschuhe. Er hatte eine schwarze Wollmütze mit Sehschlitzen auf. Das Fachkommissariat K 10 Rüsselsheim, Tel.: 06142/696o, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen. Geschrieben: Ottmar Wolf ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dieter Wüst Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: