Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Lampertheim-Hofheim: Kleinen Schäferhund geraubt

    Lampertheim-Hofheim (ots) - Die Polizei fahndet nach einer Frau, die am Donnerstag gegen 18 Uhr  in der Sudetenstraße vor einem Wohnhaus einen  neun Wochen jungen Schäferhund geraubt hatte, der von seiner Eigentümerin  im Internet und durch einen Aushang in einem Wormser Geschäft zum Verkauf angeboten worden war . Die Verdächtige hatte bereits am Nachmittag mit einem Begleiter vorgesprochen, wollte sich den Kauf dann doch noch einmal überlegen und  kam am frühen Abend allein wieder. Als die Tochter die Tür öffnete, schlüpfte der   kleine Hund nach draußen, worauf die Frau dem Mädchen  einen heftigen Stoß versetzte, den Welpen an sich nahm und mit ihm davonrannte.

    Die Beschreibung der Frau, die mit ihrem Begleiter in einer schwarzen Limousine und einem in dem Auto schreienden Kind unterwegs war: 20 bis 25 Jahre alt, sehr dick, schwarze Haare mit roten Strähnen, silberfarbener Zahn und mit einer hellen Fellkragenjacke und Jeans bekleidet gewesen. Der Begleiter ist um die 20, klein und fast zierlich, seine Augenbraue gepierct. Bekleidet war er mit einem schwarzen Pulli mit auffällig grünfarbener Musterung und so genannten Tarnhosen.

    Wer Hinweise auf das Paar oder den Verbleib des kleinen Hundes geben kann, möge bitte unter der Rufnummer 06252-7060 mit der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion Verbindung aufnehmen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: