Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Warnmeldung-Falscher Bankangestellter

    Groß-Gerau/Trebur (ots) - Heute um die Mittagszeit hat ein Mann, der sich als Herr Schneider vorstellte, im Bereich Groß-Gerau und Trebur eine Vielzahl älterer Mitbürger angerufen und sich als Mitarbeiter "der Bank" ausgegeben. Angeblich, durch einen Systemfehler, bestünde die Gefahr, dass Geld vom jeweiligen Konto verkehrt abgebucht werden könnte und man solle zur Vorbeugung das Guthaben abheben. Der Mann kündigte an vorbeizukommen und den Betrag in Verwahrung zu nehmen. In einem Fall wollte eine Frau auch eine größere Summe abheben und ist zu ihrer Bank gegangen, wo jedoch durch die Aufmerksamkeit und Nachfrage eines Mitarbeiters des entsprechenden Kreditinstitutes die Straftat verhindert werden konnte. Die Polizei warnt vor solchen Anrufen und bittet, auf keinen Fall dem Ersuchen der Anrufer nachzukommen. Sollten bei Mitbürgerinnen und Mitbürgern in den letzten Tagen derartige Telefongespräche aufgelaufen sein, bittet das Fachkommissariat K 23 bei der Polizeidirektion Groß-Gerau, Tel. 06142/6960, um telefonische Benachrichtigung

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: