Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Dieburg - Fahrende Zeitbombe

    Dieburg (ots) - Glücklicherweise gelang es  der Polizeiautobahnstation auf der BAB 5, Höhe Erzhausen, Richtung Frankfurt/Main am Montag, gg. 18.10 Uhr, einen polnischen Lastwagen anzuhalten. Der  Fahrer des 4o-Tonnen-Sattelzuges  war durch unsichere Fahrweise aufgefallen. Bei dem 30 Jahre alten polnischen   Fahrer wurde ein Alkoholwert von 2,1 Promille festgestellt. Nach Einbehalt einer Sicherheitsleistung wurde der Mann wieder entlassen. Seinen mit Papier beladenen  LKW musste er allerdings stehen lassen. Die polnische Halterfirma muss nun einen anderen Fahrer schicken um die Fracht sicher zum Ziel zu transportieren. Die Karriere des ersten Fahrers ist hoffentlich nach dieser Aktion beendet.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: