Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bensheim: Im Seniorenheim beraubt. Polizei fahndet nach einem etwa 50 Jahre alten "schwäbelnden" Täter. Vorfall ereignete sich bereits am 6.Februar.

Bensheim (ots) - Wie erst am Montag bei der Polizei bekannt wurde, ist am 6. Februar eine 86-jährige Frau in ihrer Wohnung in einem Seniorenheim in der Heidelberger Straße beraubt worden. Der Täter, ein etwa 50 Jahre alter schwäbisch sprechender Deutscher, hatte an jenem Dienstag gegen 12 Uhr bei der alten Dame vorgesprochen und ein Glas Wasser haben wollen. Schließlich bat er die Seniorin auch noch, ihm 20 Euro zu leihen. Als die Frau das Geld aus dem Schrank holte, stieß der Mann sie beiseite, riss ihr sämtliche Scheine - insgesamt 250 Euro - aus der Hand und flüchtete. Das Opfer erlitt einen Schock und vertraute sich erst knapp eine Woche später einer Bekannten an, die schließlich die Bensheimer Polizei informierte. Die weitere Beschreibung des Verdächtigen: cirka 170 Zentimeter groß, schlanke Gestalt, mittelblonde bis graue Haare, gepflegte Erscheinung und seinerzeit einen bräunlich gemusterten Anzug und eine Krawatte tragend. Wer Hinweise in dem Fall geben kann, möge bitte unter der Telefonnummer 06252-7060 mit der Regionalen Kriminalinspektion in Heppenheim Kontakt aufnehmen. Etwaige Zeugen können auch an die Bensheimer Polizeistation wenden (Tel.06251-84680). ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: