Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Heppenheim/Handtasche entrissen - Täter blieben ohne Beute

    Heppenheim (ots) - Am Sonntag wurde gegen 19:00 Uhr einer 75-jährigen Rentnerin in Heppenheim die Handtasche entrissen. Die Heppenheimerin, die von einer Fastnachtsveranstaltung in der Mozartstraße kam, war zu Fuß in Höhe der Theodor-Storm-Straße unterwegs. Hier kamen zwei männliche Personen auf sie zu und einer entriss ihr die Handtasche, die sie über der Schulter trug. Die Täter flüchteten dann in Richtung Friedrich-Hebbel-Straße. Die Rentnerin blieb unverletzt und verständigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Das Diebesgut, eine ältere Handtasche mit Sonnenbrille, Taschentüchern und einem Schlüsselmäppchen, stellte die Täter offenbar nicht zufrieden, da diese die Tasche mit Inhalt in der Nähe des Tatortes wegwarfen. Die Geschädigte konnte die Täter wie folgt beschreiben. Beide waren etwa zwischen 18-22 Jahren alt. Ein Täter etwa 180 cm groß, dunkel gekleidet mit dunkeler Kopfbedeckung. Der andere Täter war etwa 170 cm und ebenfalls dunkel gekleidet. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise werden unter 06252/7060 entgegengenommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: