Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Trickdiebe in Drogeriemarkt/Angestellte entreißt Tätern Portemonnaie und Zigaretten

    Darmstadt (ots) - Zwei bislang noch unbekannte Trickdiebe haben am Donnerstagnachmittag (08.02.07) in einem Drogeriemarkt in der Nieder-Ramstädter Straße versucht, ein Portemonnaie und mehrere Stangen Zigaretten zu stehlen. Gegen 16.30 Uhr hatten zwei Männer den Markt betreten. Während einer der Männer die Angestellte des Marktes in ein Gespräch verwickelte, schlich sich der zweite Mann in ein Büro. Die aufmerksame Frau behielt das Geschehen, offenbar nichts Gutes ahnend, aber im Auge. Als sie den zweiten Mann nicht mehr sehen konnte, schaute sie nach und überraschte ihn im Büro, als er sich gerade an ihrem Portemonnaie zu schaffen machte. Sie schrie den Mann an und entriss ihm die Geldbörse und auch einen Rucksack, in dem er bereits 10 Stangen Zigaretten eingepackt hatte. Mit so viel Gegenwehr hatte der Täter offenbar nicht gerechnet. So gab er letztlich nach einem kurzen Gerangel um die Zigaretten nach und rannte mit seinem Begleiter aus dem Geschäft in Richtung Böllenfalltor.

    Die beiden Männer sind zwischen 20 und 22 Jahre alt. Der Dieb, der im Büro angetroffen wurde, hatte eine gebräunte Gesichtsfarbe und dunkles Haar. Er trug eine schwarze Mütze und war insgesamt schwarz gekleidet. Sein Begleiter ist ca. 180-182 cm groß, und hat glattes, schulterlanges schwarzes Haar. Auffällig ist seine blasse, fast weiße Gesichtsfarbe und seine hervorstehenden Schneidezähne ("Hasenzähne"). Er war zur Tatzeit insgesamt weiß gekleidet.

    Sachdienliche Hinweise zu den Personen nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/9693030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: