Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mühltal - Ölofen verursacht Wohnungsbrand

    Mühltal (ots) - Am Freitag, gg. 11.40 Uhr, musste die Feuerwehr einen Wohnungsbrand in der Ober-Ramstädter-Strasse löschen. Der alkoholisierte Wohnungsinhaber musste mit leichter Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.  Zwei weitere zur Zeit des Brandes im Gebäude befindliche Männer konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Der Wohnungsmieter war gegen seinen Ölofen gefallen. Dieser stürzte um und das brennende Heizöl entzündete  ein Sofa, welches in der Mitte des Wohnzimmers stand. Die Wohnung ist aufgrund der Verrußung nicht mehr bewohnbar. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5ooo Euro.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: