Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: "Enkeltrick" scheitert - 82-jährige Frau fiel nicht auf angebliche Nichte herein

Darmstadt (ots) - Eine sehr hartnäckige Trickbetrügerin hat am Mittwoch (07.02.07) mit rund 10 Telefonanrufen versucht, eine 82-jährige Frau aus dem Stadtteil Wixhausen zu bewegen, bei ihrer Bank 17.000,- EUR abzuheben. Die Anruferin, die sich als Nichte der Angerufenen ausgegeben hatte, gab an, das Geld für den Kauf einer Eigentumswohnung zu brauchen. Selbst ein Taxi, um mit ihr zur Bank zu fahren, wollte die Anruferin bei der alten Dame vorbeischicken. Die Beharrlichkeit, mit der die 82-Jährige jedoch das Ansinnen ablehnte, führte letztlich dazu, dass das Telefon endlich verstummte. Auch dies ist wieder ein Fall der inzwischen mehrfach abgewandelten und als Enkeltrick bekannten Betrugsmasche. In diesem Zusammenhang macht die Polizei auch auf den hessenweit zu diesen und anderen Themen stattfindenden Landesaktionstag "Wie schütze ich mich vor Betrug?" am Freitag (09.02.07) hin (siehe auch unsere Pressemeldung vom 06.02.07). Besondere Termine in Südhessen finden Sie auch im Internet auf der Homepage des Polizeipräsidiums Südhessen unter www.polizei.hessen.de ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: