Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Riedstadt - Betrügerische Dachdecker

    Riedstadt-Goddelau (ots) - Ihren Meister fanden 3 Männer aus dem Großraum Frankfurt/Main in Person einer 79 Jahre alten Frau aus Goddelau. Dieser hatten sie am Montag bei einem " Haustürgeschäft " die Sanierung ihres Daches für 13500 Euro per schriftlichem Kostenvoranschlag  angeboten. Am Dienstag sollte ein Vorschuss für Material bei der Riedstädterin abgeholt werden. Inzwischen hegte die Hausbesitzerin allerdings Zweifel an der Redlichkeit der Handwerker. Sie informierte ihre Nichte, die sofort die Polizei verständigte. Eine Überraschung erlebte das Trio dann am eigentlichen Abholtag. Statt des erwarteten Geldsegens wurden sie unerwartet durch die Polizei vorläufig festgenommen. Das zuständige Fachkommissariat konnte ermitteln, dass die Männer ihre Geschäfte betrügerisch unter einem Briefkopf einer nicht existenten Firma betreiben. Mangels Haftgründen mussten die Betrüger wieder entlassen werden. Die Polizei empfiehlt keine Verträge über umfangreiche Handwerksarbeiten an Haus und Wohnung an der Haustür abzuschließen. Man soll sich stets mehrere Angebote verschiedener Handwerksbetriebe einholen. Zu unbekannten Firmen können auch Handwerkskammern, Innungen und Verbraucherzentralen befragt werden.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: