Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Frau

    Erbach-Ebersberg / Odenwald (ots) - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag (6.) gegen 11.30 Uhr auf der B 45 am Ortsausgang Erbach-Ebersberg in Richtung Beerfelden. Eine 43jährige Fahrerin aus Beerfelden verlor vermutlichin Folge überhöhter Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn in einer leichten Rechtskurve die Gewalt über ihr Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte sie seitlich mit einem Kleinbus und wurde auf ihre Fahrbahn abgewiesen. Das Fahrzeug stieß hier gegen den rechten Bordstein und schleuderte dann in einen aus Richtung Beerfelden kommenden PKW. Der Wagen der Fahrerin blieb dann quer zur Fahrbahn stehen. Die eingeklemmte Fahrerin wurde durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit und vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Ein Fahrer eines der anderen beiden Fahrzeuge zogen sich leichte Verletzungen zu. Neben Rettungsdienst und Polizei waren die Wehren aus den Erbacher Ortsteilen Schönnen und Ebersberg sowie die Feuerwehr der Kernstadt Erbach im Einsatz. Die B 45 war für anderthalb Stunden voll gesperrt. Der Gesamtschafen beträft 15.000 Euro.

    Volkmar Raabe PD Odenwald Neue Lustgartenstr. 7 64711 Erbach Tel.: 06062 - 953217


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: