Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mörfelden-Walldorf, Unechter und echter Einbrecher

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Am Dienstag, 00.40 Uhr, staunte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Dieselstrasse nicht schlecht, als sie einen Mann auf einen Balkon im 1. Stock klettern sah. Die Polizei war nach ihrem Anruf sofort zum Tatort gefahren und konnte tatsächlich den " Einbrecher " auf dem Balkon antreffen. Der stark alkoholisierte  türkische Mann wollte in seine eigene Wohnung. Er hatte im Rausch vergessen, dass er sich weder seiner Wohnung, noch seiner Familie nähern darf. Ein Gericht hatte ihm untersagt sich derzeit dort aufzuhalten, da es häusliche Schwierigkeiten gab. Sein Wohnungsproblem konnte dann aber von der Polizei gelöst werden. Zur Ausnüchterung wurde er ins Gewahrsam verbracht.

    Ein richtiger Einbrecher wurde 20 Minuten früher von der Wohnungsmieterin daran gehindert  in ihre Wohnung in der Heidelberger Strasse einzubrechen. Der Mann hatte sich am Rollladen des Schlafzimmers zu schaffen gemacht, als die Bewohnerin ihn bemerkte. Die Frau zog sofort den Rollladen des Wohnzimmers nach oben, worauf der Mann weglief. Er soll etwa 30-35 Jahre alt und  ca. 180 cm groß gewesen sein. Er war ganz in schwarz gekleidet und hatte eine ebenfalls dunkle Baseballkappe auf.

    Hinweise nimmt die Polizeistation Mörfelden-Walldorf, Tel.: 06105/40060 entgegen.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: