Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Festnahme nach Ladendiebstahl/33-jähriger Mann leistet Widerstand

    Darmstadt (ots) - Zivilfahnder der Polizei haben am Freitagvormittag (02.02.07) gegen 10.25 Uhr einen 33-jährigen marokkanischen Staatsangehörigen nach einem Ladendiebstahl in einem Kaufhaus am Marktplatz in der Darmstädter Innenstadt festgenommen. Der Mann hatte nach dem Verlassen des Kaufhauses die Flucht ergriffen, konnte aber von den Polizeibeamten am Treppenaufgang in der Holzstraße zur Altstadtanlage gestellt werden. Bei seiner Festnahme leistete der leicht alkoholisierte Mann Widerstand und die Beamten mussten Pfefferspray einsetzen. Bei ihm wurde ein aus dem Kaufhaus stammender und nicht bezahlter Gürtel im Verkaufswert von 69,- EUR sichergestellt. Auch Lebensmittel aus anderen Geschäften, über die keinen Eigentumsnachweis führen konnte, stellten die Beamten sicher. Der bisher nicht polizeibekannte 33-Jährige wird sich in einem Strafverfahren wegen räuberischem Ladendiebstahl und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: