Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Trebur - Vorsicht Trickdiebe

    Trebur und Wallerstädten (ots) - Am Dienstag, gg. 15.30 Uhr, Rüsselsheimer Str. / Hauptstrasse, wurde eine 81-jährige Frau aus Trebur Opfer von Trickdieben. Die beiden Männer wollten angeblich Geld gewechselt haben. Ein Täter half beim Suchen in ihrer Geldbörse. Erst ein paar Stunden später bemerkte die Treburerin, dass ihre EC-Karte verschwunden war. Die Gauner hatten inzwischen, unmittelbar nach dem Diebstahl, mit der gestohlenen Karte  1000 Euro an einem Geldautomaten in der Hauptstrasse abgehoben. Es soll sich um ausländische Männer (Nationalität nicht bekannt) gehandelt haben. Der Haupttäter ist ca. 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß und hat dunkle Haare. Der zweite Mann soll zwischen 25 und 30 Jahre alt und ca. 165 cm groß sein. Um 16.00 Uhr wurde eine 87-jährige Frau aus Wallerstädten ebenfalls Opfer eines Trickdiebes. Dieser las der Frau die Öffnungszeiten eines Geschäftes An der Pforte vor. Dabei entwendete er die Geldbörse der Frau aus der Handtasche. Diese hatte sie in einem Korb der fahrbaren Gehhilfe abgelegt. Neben der EC-Karte wurden ein geringer Bargeldbetrag und persönliche Papiere gestohlen. Der Täter konnte nicht näher beschrieben werden. Das Fachkommissariat K 21/22 Rüsselsheim, Tel.: 06142/6960, sucht dringend Zeugen, die zur Aufklärung der beiden Straftaten beitragen können.

    Geschrieben: Ottmar Wolf


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: